SÜDAFRIKA - SO GRÜN HABE ICH ES NOCH NICHT GESEHEN

Den Rückweg von Kap Agulhas und auch die Heimfahrt, schlug ich Richtung Caledon ein. Bilder, als wäre die Natur bereits mit Photoshop bearbeitet. So wunderschön!

 

Das Wetter auf meinem kleinen illegalen Trip war ja mehr oder weniger durchwachsen, bis richtig, richtig schlecht, mit Sturm, wie es ihn seit 40 Jahren hier nicht gegeben hat, Hagel und dann aber doch wieder ein paar trockenen Momenten. Regenbögen, dass ich irgendwann aufhörte zu zählen, doch die Natur hier um Caledon hat mich letztendlich umgehauen. Ein Grün, wie ich es vorher noch nicht hier gesehen habe.

 

Fast all meine Bilder sind unter der Fahrt geschossen. Verzeih also die ein oder andere Bildqualität. Aber ich liebe es unterm Fahren zu schießen und den Überraschungsmoment, wenn ich die Bilder zum ersten Mal sehe, zudem kann man ja meist nicht dann stehenbleiben, wenn man es gerade möchte!

 

Hier schoss ich nur mal eben über das Beifahrerfenster hinaus. Eigentlich nur, weil das Grün so hervor gestochen hatte, bei dem dunklen Hintergrund. Dass ich dann aber auch noch einen fast kompletten Regenbogen mit drauf hab, hatte ich erst zu Hause bemerkt. Ich liebe dieses Bild!

 

Landschaftlich ist es für mich sicher eine der schönsten Gegenden, die ich hier bisher gefahren bin und ich denke ich muss mir das im Frühling nochmals ansehen. Wenn alles blüht, sicher nicht mehr ganz so grün ist, dafür aber hoffentlich um so bunter. 

 

Bis bald...

 

 

Deine Susie

 

PS: Schön, dass du da bist !


1   2   3   4   5   6   7

Weitere Länder und Reiseberichte findest du hier...

AFRIKA

ASIEN

EUROPA

NORDAMERIKA

OZEANIEN

SÜDAMERIKA


Kommentar schreiben

Kommentare: 0