FUERTEVENTURA - OASIS PARK LA LAJITA

Ein Tag im Oasis Park in La Lajita. Ein schön angelegter Zoo, Botanischer Garten und Safari Park auf Fuerteventura. Ein spontaner, schöner Ausflug, wobei ich auch hier wieder mehr von den Pflanzen begeistert war, als von den eingesperrten Tieren.

 

Heute fahren wir mal Bus!

 

Unser Ziel ist der Oasis Wildlife Park in La Lajita, etwas über 10 km von Costa Calma entfernt und gerade mal 15 Minuten Fahrtzeit. Ziemlich überraschend kam mein Spanisch soweit zurück, dass ich mich alleine auf dem Busplan auskannte und sogar auf spanisch einem anderen Passanten eine Frage beantwortete. Ich hätte es nicht mal bemerkt, hätte mich meine Begleitung nicht gefragt, seit wann ich Spanisch spreche. Hm ja lange, lange her aber wohl doch noch ganz weit hinten vorhanden, wie es scheint. 😊

 

Der Bus hält direkt vor dem Park. Keine Warteschlange wie eigentlich erwartet, denn nicht bedacht hatten wir, dass es Samstag ist. Glück gehabt!

 

Eintritt bezahlt, den Plan oder besser, die Pläne überflogen und dann waren wir auch schon unterwegs. 

 

Man bemerke noch eben NO RESIDNTE ADULTO - ja, der Preis ist fast das doppelte, für uns Ausländer. Aber gut, das war 2007 - mittlerweile sind es auch hier nicht mehr 18,50 Euro, sondern um die 35 Euro.... Ich weiß nicht, ob ich für diesen Preis nochmals reingehen würde.

 

 

Schön angelegt ist der Park, das steht fest. Bewachsene Wege, die verschiedenen Gehege darin "versteckt" und ich hatte schon den Eindruck, dass es hier für einen ZOO wohlgemerkt, zum Wohle der Tiere angelegt ist. Ich bin auch hier kein Fan von, doch es gibt weitaus schlimmere. 

 

 

Viel schöner als der Zoo war für mich jedoch der Abstecher in den kleinen Botanischen Garten mit auf dem Gelände. Da konnte ich mich mal wieder nicht satt sehen. Ich mag Palmen und Kakteen, dazu noch so schön angelegt. 

 

 

Nebenan war hier dann auch gleich noch eine Flugshow. Leider spielte dort meine Camera nicht wirklich mit. Wir waren viel zu weit weg und meine Technik war nicht die Tollste, damals. Doch es ist schon faszinierend, zuzusehen. 

 

 

Weiter führt uns die Reise im Park zu den Seelöwen mit Show. Krokodilen den Timons, sorry den Erdhörnchen 😉, Giraffen und den süßen Ottern, denen man ja stundenlang zusehen könnte!

 

 

Wir waren den ganzen Tag unterwegs, haben zwischendurch etwas gegessen und schlenderten dann wieder weiter. Alles haben wir jedoch gar nicht gesehen oder wollten wir uns nicht noch extra leisten. Es sind schon wirklich stolze Preise. 

 

 

Zum Abschluss saß dann noch dieser kleine Kerl im Weg. 

 

 

Ja, mit diesem kleinen, schimmernden Kerlchen möchte ich mich dann auch schon wieder aus dem Zoo verabschieden. Ein toller Tag, nicht wirklich ein muss für einen 2. Besuch, aber schön, es gesehen zu haben. 

 

Natur pur ist halt dann doch immer noch schöner!

 

 

 

Bis bald...

 

 

Deine Susie

 

PS: Schön, dass du da bist !


1   2

Weitere Länder und Reiseberichte findest du hier...

AFRIKA

ASIEN

EUROPA

NORDAMERIKA

OZEANIEN

SÜDAMERIKA


Kommentar schreiben

Kommentare: 0