BOULDERS BEACH - GANZ ALLEIN MIT DEN PINGUINEN

Ich dachte, es wird mal wieder Zeit, die Pinguine zu besuchen. Zuletzt war ich 2015 da, mal sehen, was sich so getan hat in der Zeit am Boulders Beach, Boulders Penguin Colony...

 

Ziemlich spontan machte ich mich heut auf den Weg, die Pinguine zu besuchen. Ich hatte ein paar Tage Auszeit, war lange nicht mehr da und das Wetter war perfekt.

 

Hatte nicht weit zu fahren, ich war die Tage in der Nähe von Kommetije und mit der neuen Umgehung, die nun, nach 4,5 Jahren endlich fertig ist, ist es nur noch ein Katzensprung.

 

Keine Autos am Parkplatz, aber doch schon gegen 11 mittags, ich war mir nicht mal sicher, ob sie geöffnet haben. Doch ja, vielleicht einfach nur einen günstigen Moment erwischt 😍

 

Ich dachte, ich sehe mir die Süßen erstmal vom Zugang von oben an, doch den gibt es in der Tat gar nicht mehr. Stattdessen führt der Weg jetzt bis nach hinten zum Beach. Das "jetzt" ist nicht so ernst zu nehmen, ich habe tatsächlich keine Idee, seit wann das schon so ist haha wie gesagt, seit 5 Jahren nicht mehr hier gewesen...

 

Die ersten Pinguine schon auf dem Weg, der Ausblick unschlagbar und kein Mensch weit und breit, so traumhaft schön!

 

Am Strand selbst hat sich nicht viel verändert, abgesehen davon, dass die alten Zugänge nicht mehr vorhanden sind und dass man jetzt Eintritt bezahlt 160 Rand, wobei man damit auch vorne den Eintritt mit dabei hat.

 

Kein Mensch hier, aber auch keine Pinguine. Ich hoffte, es hätten sich ein paar "verschwommen" 😉

 

Eine kleine Gruppe saß an den Felsen und ich denke, so 30 Minuten später büxte einer aus und kam doch ne Runde zum Plantschen an den Strand. Zu süß!  ♥

 

Wieder am Ausgang saßen auf den hinteren Felsen noch eine Gruppe Pinguine, ich traf das sich sonnende Exchen und ein Dassi huschte ins Gebüsch. 

 

Ein Vögelchen stibitze eine Beere vom Baum...

 

... und dann war ich auch schon wieder zurück und vor dem Haupteingang angekommen.

 

Fieber gemessen, Daten hinterlassen, Ticket vorgezeigt und los gings. Immer noch kein Mensch weit und breit. Wunderschön!  ♥

 

Den Rest hatte ich nur noch genossen. Kein Gedränge, Ruhe und die kleinen süßen, die definitiv einen bad hair day hatten haha. So so viele junge Pinguine mit dabei. So schön anzusehen und so lustig  ♥

 

Ich bin ehrlich, wenn der Parkplatz schon voll gewesen wäre bei meiner Ankunft, wäre ich vermutlich wieder gefahren. Ich bin immer noch kein Fan von Menschenmassen, wie du weißt und vor 5 Jahren waren sie Busse weise hier. Doch Tage wie diese sind ein Geschenk. Ich hab's so sehr genossen!

 

Und auch wenn ich anfangs nicht begeistert war, dass man nun auch Eintritt für den Beach zahlt, ich denke, das ist die richtige Richtung, um das Schöne hier auch auf Dauer zu erhalten.

 

Mal sehen, wann ich wieder komme...

 

 

Bis bald...

 

 

Deine Susie

 

PS: Schön, dass du da bist !


1   2   3

Weitere Länder und Reiseberichte findest du hier...

AFRIKA

ASIEN

EUROPA

NORDAMERIKA

OZEANIEN

SÜDAMERIKA


Kommentar schreiben

Kommentare: 0