THE ONLY BACKPACKERS - MEIN HOSTEL IN  TORONTO

6 Tage im Only Backpackers Hostel in Toronto - eine tolle Zeit und immer wieder würde ich hier einchecken. Freundlich, familiär, super hilfsbereit und sehr günstig gelegen.

Bis ich am meinem Hostel ankam, weißt du ja bereits - dauerte etwas länger, weil Susie planlos nicht wusste, wie und wohin :)

 

Doch es heißt ja, besser spät als nie und so kam ich am Abend, mit etwas Verspätung auch tatsächlich noch an. Empfangen wurde ich sehr herzlich und nett und als ich mich kurz umschaute, war ich sofort auf wohlfühlen eingestellt. Viel los in der Bar und auch oben in den Zimmern oder auf der Dachterrasse - das mag ich, aber schau es dir selbst an.

 

DER AUSSENBEREICH

DIE BAR

Der Barbereich auch ziemlich cool - innen sowieso, aber den Aussenbereich, konnte man von unserer Dachterrasse aus einsehen und hatte direkten Zugang. Ich mag das!

LECKER FRÜHSTÜCK

Zum Frühstück gibt es Waffeln mit Obst, Kaffee, Tee, Wasser und tatsächlich werden hier die Waffeln täglich anders serviert und sie sind so lecker :) nicht für immer und jeden Tag, doch für 6 Tage zwischendurch, geht das sehr gut.

DIE RÄUME OBEN

Ich mag solche Hostels, die mit Liebe zum Detail eingerichtet sind und ich immer mehr zu entdecken habe. Die Treppen hoch, erinnerten mich geich als erstes mal an die Treppen bei  meinen Großeltern - da war schon wieder alles gut ;)

 

Die Zimmer sind klein - aber okay - nur leider zu sehr unterkühlt. Innerhalb der 6 Tagen, wo ich jetzt vorort war, husteten bald alle der Reihe nach und ich fuhr auch mit Grippe weiter.... Das ist aber wirklich das EINZIGE, was ich nicht so prickelnd fand.

DIE DACHTERRASSE

Das Higlihght schlecht hin, die wirklich gemütliche Dachterrasse, die wir ja - wie wir nach Tagen bemerkten - nicht alleine bewohnten, sondern uns mit 7 Waschbären teilten :) Ich mochte es dort draussen zu sitzen...

DIE WASCHBÄREN

Eigentlich wollte ich zu den Waschbären noch einen kleinen separaten Blog schreiben, doch meine Bilder sind leider nicht so dolle und Britta und Paul wollten ihre wohl lieber für sich behalten. Aber das macht nichts :) Hier also ein paar meiner Bilder, zum Spontanbesuch der Waschbären :) Gott ich war hin und weg !!!!

Ich habs ja mit Hinterhöfen und vor allem nachts :) aber ich musste dort hinter und mir die Bärchen auf den Tonnen näher ansehen :) die sind so PUTZIG !!!!

HINTERHOF

Tags über fand ich es prickelnder - ich mag die Wand der Seitenstraße

Das war es schon aus dem Hostel in Toronto. Ich hatte eine tolle Zeit, nette Menschen um mich, die U-Bahn direkt ums Eck und ich würde mich jederzeit wieder dort ein buchen. Macht Spaß !

 

Hiermit bin ich auch durch mit Toronto.... wir lesen uns von unterwegs :)

bis dahin, bleib dran und sei gespannt....

 

Deine Susie

 

PS: Schön, dass du da bist


SHARE



Gefällt es dir, gefällt es mir


E-Mail Adressen werden NICHT veröffentlicht

Homepage nicht zwingend notwendig


Kommentar schreiben

Kommentare: 0