VOM CLIFFS BORADWALK BIS ZUM STRAND - WAS FÜR EIN HERRLICHER TAG

Heute stoße ich beim Herumschlendern auf der anderen Seite Brisbanes auf einen Weg, an dem ich nicht vorbei kam. Kurzentschlossen bog ich mal ab und folgte dem Weg Entlang des Flusses. Traumhaft schön, keine Leute und mehr als entspannt.

 

Ich bin heute mal übers Ufer getreten und sehe mir Brisbane aus der Ferne und von gegenüber an. Ein Traumhafter Tag und völlig entspannt - heute zum Glück in bequemen Schuhen :) -  spazierte ich wohin mich meine Blicke führten , bis ich auf ein Schild traf.

 

Cliffs Boardwalk - hört sich gut an. Führt nach unten und den Fluss entlang, da laufe ich doch mal weiter.

 

Gedacht, getan und schon auf den ersten Metern war ich wieder mal hin und weg. Ich sag es immer wieder, es braucht nicht viel um mich zu begeistern :) hier waren es wieder einmal Farben, Steine und der Ausblick. Einfach nur schön!

 

 

Der Weg führte tatsächlich am Fluß entlang, bis rein in die Stadt. Kaum Leute unterwegs und immer wieder - eigentlich fortwährend - Schönes, das ich einfach festhalten musste. xX die Stadt, von dem Bild konnte ich nicht genug bekommen.

 

Komm, laufe einfach mal mit.

 

 

Tatsächlich war ich schon wieder STUNDEN unterwegs, die Zeit verfliegt hier und langsam näherte ich mich auch der Brücke. Ich dachte gut, die nehmen wir mal zum Zurückkommen auf die andere Seite, doch da hatte ich mich mal wieder geschnitten. Ich hätte glatt wieder die halbe Strecke zurück müssen, um irgendwo einen Aufgang zur Brücke zu finden. Dachte mir nur, da waren ja Helden an der Planung beteiligt haha und bevor ich den Weg zurück laufe, brauche ich erst mal eine Pause am Strand. Ich muss vielleicht dazu sagen, ich wusste nicht mal, dass es hier einen Stand gibt, umso mehr hab ich mich darüber gefreut und wer weiß für was es gut war - sicher wäre ich ins Wasser gesprungen, wenn ich Sachen dabei gehabt hätte, was vielleicht nicht so schön ausgegangen wäre.

Hier gibt es Flusshaie, die bis zu 3 Meter groß sind haha

 

 

Also nur ein bisschen faul am Strand gelegen, die Sonne genossen und dann machte ich mich auf den Weg, Richtung Brücke. Ein Kerl kam mir entgegen und ich dachte, ich frag doch mal nach dem kürzesten Weg, ich war heute schon viel unterwegs - reicht.

 

Erst ein fragender Blick und dann ---- wohin willst du denn?

Ja nach gegenüber :)

Er meinte, warum nimmst du denn nicht das Boot?

Daraufhin war es mein fragender Blick haha

Das BOOT?

 

Tatsächlich gibt es hier ein kostenloses Fluss Taxi, das feste Zeiten und Anlegestellen hat  und  dich so gut wie überall hinbringt.

 

Ich weiß, ich weiß, die Reise- und Stadtführerleser lachen sich jetzt gerade kaputt - steht bestimmt alles drin.

 

Nur was erlebt man denn noch NEUES, wenn man vorab schon alles weiß? Diesen Strand zum Beispiel hätte ich nicht gefunden, ich wäre direkt zum Boot gelaufen und mit Sicherheit 2 Stunden früher zu Hause gewesen ja.

Oder aber steht der Strand auch im Reiseführer? WOW dann wäre ich aber überrascht gewesen, wenn ich dort gelandet wäre :)

 

Ich ging dann also mal die paar Meter zum Bootsanleger, wartete nur wenige Minuten und kurz darauf war ich auch schon wieder am Ufer der Stadt.

Toller Service, das sehe ich mir doch nachts auch nochmal an :)

 

 

Ja, am frühen Abend war ich dann auch schon wieder zu Hause. Platt aber nicht zu sehr, um später nochmals los zu ziehen.

 

Brisbane bei Nacht hat auch was. Leider sind Fotos nachts, ohne Stativ und auf dem Wasser aufgenommen, nicht gestochen scharf - also verzeih mir bitte die Bildqualität :)

 

Ein langer, toller Tag geht zu Ende - gute Nacht Brisbane und DANKE für diese schöne und entspannte Zeit.

 

 

Bleib dran und sei gespannt, es wird immer noch tierisch schmerzhaft

 

 

Deine Susie

 

 

PS: Schön, dass du da bist


SHARE



Gefällt es dir, gefällt es mir

AFRIKA

ASIEN

EUROPA

NORDAMERIKA

OZEANIEN

SÜDAMERIKA


E-Mail Adressen werden NICHT veröffentlicht

Homepage nicht zwingend notwendig


Kommentar schreiben

Kommentare: 0